AVE GAV als Quasigesetz

Ein Gesamtarbeitsvertrag (GAV) in seiner typischen Form ist ein Vertrag zwischen einem Arbeitgeberverband und einem Arbeitnehmerverband/einer Gewerkschaft. Er regelt in erster Linie die Arbeitsbedingungen bei den Mitgliedern des entsprechenden Arbeitgeberverbandes. Die Unterstellung unter den GAV erfolgt damit freiwillig.

Typischer BranchenGAV

 

Ganz anders ist die Situation, wenn der GAV durch den Bund, einen Kanton oder eine Kommune allgemeinverbindlich erklärt (AVE) wurde. Dann sind grundsätzlich alle Arbeitgeber der betroffenen Branche dem GAV unterstellt. Dann ist der GAV faktisch verbindlich wie Gesetzesrecht.

Typischer AVE GAV

 

Diese Form der „Gesetzgebung“ mittels AVE weckt Fragen:

 

weiter〉