Verfasser / Kontakt

Raphael Spring

Die Glaubwürdigkeit von Information lässt sich beurteilen, wenn man Perspektive und Interessen des Verfassers kennt. Zu meiner Person:

Als im Arbeitsrecht praktizierender Anwalt und Mediator mit arbeitgeberpolitischer Vergangenheit (ehemals Ressortleiter Arbeitgeberpolitik bei Swissmem und juristischer Sekretär des Verbandes Zürcher Handelsfirmen, VZH) interessieren mich die Besonderheiten der Schweizer Arbeitgeber- und Arbeitnehmerpolitik.

Vor vielen Jahren hat mich z.B. die Frage umgetrieben, warum Unia und Baumeisterverband jeweils mit so viel medialem Schlagabtausch miteinander verhandeln. Warum diese Form des Umgangs zwischen Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften? Was sind die Interessen? Wessen Interessen? Was sind die Hintergründe? Könnte man solche Konflikte nicht anders gestalten?

Beruflich vertrete ich Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Diese Website hätte gleichermassen auch http://www.arbeitnehmeranwalt.ch heissen können, weil die zunehmende Komplexität des Arbeitsrechtes auch den Arbeitnehmern schadet. Auf beiden Seiten gilt, dass ausgewogenes Geben und Nehmen, klare und verständliche Rechte und Pflichten, gemeinsame Vorstellungen und Ziele, sowie gegenseitiger Respekt und Verlässlichkeit ein Arbeitsverhältnis prägen müssen, wenn dieses längerfristig erfolgreich sein soll.

Gerne nehme ich Anregungen, Lob und Tadel zu dieser Website entgegen. Insbesondere bin ich an Beispielen interessiert, welche nicht der anwaltlichen Schweigepflicht unterstehen und publiziert werden dürfen.

Raphael Spring, Rechtsanwalt und Mediator SAV/SKWM
Krepper Spring Partner
Sophienstrasse 2
Postfach
8032 Zürich
043 344 32 50
www.ksup.ch

Nachricht an den Verfasser:

weiter